Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Mandel-Amaretto-Soufflé (Otto Koch Klassiker)

Mandel Amaretto Souffle - Otto Koch Rezept für 4 Personen

Einkaufsliste:

  * 6 Eiklar
  * 2-3 EL Zucker
  * 2 cl Mandelsiirup
  * 2 cl Mandellikör, z.B. Amaretto
  * 2 EL Mandeln, trocken geröstet und gehobelt
  * zerlassene Butter

Zubereitung:

Das Eiklar mit dem Zucker aufschlagen, bis es steif und glatt ist. Mit Mandelsirup und Amaretto abschmecken. Dabei ständig rühren. Nicht zuviel und nicht zuwenig Flüssigkeit zugeben. Die Eiklarspitzen am Schneebesen sollten immer noch "wegstehen". Die Mandeln unter die Masse heben.

Souffléformen mit Butter auspinseln, mit etwas Zucker füllen und wieder leeren. Das hilft, dass das Soufflé besser aus der Form hochgehen kann.

Die Masse in die Souffléformen füllen und im Ofen bei 200 Grad etwa acht Minuten backen. Das ist abhängig von der Größe und der Dickwandigkeit der Formen.

Anmerkungen: Das Soufflé gehört zu den "Königs-Desserts". Da man vor dem Dessert meistens schon reichlich gegessen hat, ist ein traditionelles Soufflé meist zu schwer. Deshalb sollten Sie dieses Dessert probieren, das ich in ähnlicher Art im Restaurant "Taillevent" in Paris entdeckt habe. Es ist ohne Mehl und Butter gemacht und deshalb überraschend leicht.

Es ist schwierig, genaue Mengenangaben zu machen. Aber nach einigen Versuchen entwickelt man das richtige Gefühl dafür. Gibt man zuwenig Flüssigkeit dazu, dann geht das Soufflé wie ein Pilz auf und reißt am Rand auf. Gibt man zuviel Flüssigkeit dazu, fällt es zusammen und wird zäh. Gibt man zuviel Säure dazu, kann das Eiklar körnig werden.

Weinempfehlung: Eine Beerenauslese