Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Rotes Scampi-Curry (ARD-Buffet 2008)

AUS der SENDUNG vom FREITAG, 22.02.2008, ARD-Buffet 12.15 Uhr

Rezept für 2 Personen

Einkaufsliste:

  * 4 Schalotten
  * 1 Apfel
  * 1 Tomate
  * 1 Stängel Zitronengras
  * 2 Knoblauchzehen
  * 60 g Butter
  * 1 TL rote Thai-Curry-Paste
  * 250 ml Fischfond
  * 250 ml Kokosmilch, ungesüßt
  * 8 Champignons, weiß
  * 2 Mini-Auberginen
  * etwas Fischsauce
  * 300 g Blattspinat
  * etwas Salz, Pfeffer
  * 6 Hummerkrabben oder Scampi
  * etwas Salz, Pfeffer
  * etwas Zitronensaft
  * 2 EL Speiseöl

Zubereitung:

Für die Sauce drei Schalotten schälen, den Apfel und die Tomate schälen, entkernen und alles fein würfeln. Zitronengras und eine Knoblauchzehe fein hacken und mit den Schalotten, Äpfeln und Tomaten in einem Topf mit ca. 50 g Butter anschwitzen. Curry-Paste dazugeben, mit Fischfond und Kokosmilch auffüllen und um die Hälfte einkochen. Die Champignons putzen, vierteln, die Auberginen waschen, je nach Größe halbieren und mit den Pilzen ebenfalls in einen Topf geben. Durchkochen lassen und mit der Fischsauce abschmecken.

Eine Schalotte schälen, fein hacken und mit einem Esslöffel Butter in einer Pfanne glasig andünsten. Den Spinat waschen, blanchieren und zu den Zwiebeln geben. Mit Salz, Pfeffer und feingehacktem Knoblauch abschmecken. Die Hummerkrabben schälen, die Därme entfernen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Die Krabben in einer Pfanne mit etwas Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Die Hummerkrabben auf heißen Tellern kreisförmig anrichten, mit der Sauce übergießen und den Blattspinat mittig garnieren.

Pro Portion: 402 kcal / 1682 kJ, 17 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 33 g Fett