Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Peperonata-Roulade mit Feta (ARD-Buffet 2007)

AUS der SENDUNG vom MITTWOCH, 08.08.2007, ARD-Buffet 12.15 Uhr

Rezept für 2 Personen

Einkaufsliste:

  * 4 rote Paprika
  * 4 EL Olivenöl
  * etwas Salz, Pfeffer
  * 2 TL Kümmel
  * 1/2 TL Ingwerpulver
  * 200 g Feta
  * 2 Schalotten
  * 1 TL Mehl
  * 1/8 l Gemüsebrühe
  * 1 TL mildes Paprikapulver
  * 1 Scheibe Toastbrot
  * 1/4 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

Den auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4) vorheizen. Paprika halbieren und die Kerne und den Fruchtansatz ausbrechen. Ein Backblech mit Alufolie auslegen, Paprikahälften darauf legen, mit Olivenöl beträufeln, mit Salz, Pfeffer, 1/2 TL Kümmel und Ingwerpulver bestreuen. Im Ofen 15-20 Minuten garen (Die Paprika dürfen gerne auch einige schwarze Flecken bekommen). Aus dem Ofen nehmen und die Haut abziehen. Den Ofen abschalten. Toastbrot zerkrümeln.

Toastbrotkrümel in Olivenöl knusprig braten und beiseite stellen.

Feta in 1 cm breite und ca. 6 cm lange Streifen schneiden, in die Paprikahälften wickeln und in eine geölte Auflaufform setzen. In dem Ofen (mit Resthitze) warm halten.

Restlichen Kümmel hacken. Schalotten schälen und fein schneiden. Kümmel in einer Pfanne ohne Öl rösten. 1 EL Olivenöl und die Schalotten zugeben und anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Paprikapulver untermischen, alles gut durchkochen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Croutons und Schnittlauch über die Peperonatarouladen streuen und mit der Sauce servieren.

Sehr gut passt Baguette dazu.

Pro Portion: 549 kcal / 2297 kJ, 19 g Kohlenhydrate, 23 g Eiweiß, 42 g Fett