Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Gedämpfte Lachsforelle mit Rahmsauerkraut (ARD-Buffet 2003)

AUS der SENDUNG vom FREITAG, 24. Oktober 2003, 12.15 Uhr, ARD-Buffet

Rezept für 2 Personen

Einkaufsliste:

  * 400 g frisches Sauerkraut
  * 1/4 l Gemüsebrühe
  * 50 g geräucherter Speck, gewürfelt
  * 1 Zwiebel
  * 1 Kartoffel, mehlig kochend
  * 1/4 l Sahne
  * 300 g Kartoffeln, fest kochend
  * 2 Lachsforellenfilets mit Haut (à 150 g)
  * 1 EL Petersilie, fein gehackt
  * Salz, Pfeffer
  * Butter

Zubereitung:

Das Sauerkraut mit Brühe und Speckwürfeln aufsetzen und 30 Minuten köcheln lassen. Dann Zwiebel und Kartoffel dazureiben, Sahne hinzufügen und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer beschichteten Pfanne mit Butter auf der Bauchseite kurz anbraten, dann mit dem Glasdeckel abdecken. Bei schwacher Hitze ca. 5-7 Minuten ziehen lassen. Die Kartoffeln abschütten und in einer Pfanne mit Butter anschwenken, mit Petersilie bestreuen.

Das Sauerkraut in der Tellermitte anrichten, das Forellenfilet mit der Hautseite darauf legen, vorsichtig ein Stück der Haut lösen und zur Hälfte zurück ziehen. Die Kartoffeln dazu reichen.