Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Semmelknödel-Pilz-Gröstl (ARD-Buffet 2007)

AUS der SENDUNG vom FREITAG, 02.02.2007, 12.15 Uhr, ARD-Buffet

Rezept für 2 Personen

Einkaufsliste:

  * 3 Brötchen vom Vortag
  * 1/8 l Milch
  * 1 Schalotte
  * 3 EL Butterschmalz
  * 1/2 Bund Blattpetersilie
  * 4 Eier
  * etwas Salz, Pfeffer, Muskat
  * 200 g gemischte Speisepilze
  * 1 Zwiebel
  * 30 g Rauchspeck
  * 30 g Butter

Zubereitung:

Für die Knödel die Brötchen würfeln. Die Milch erhitzen. Brötchenwürfel in eine Schüssel geben, mit der heißen Milch übergießen, einen Deckel darauf geben und etwas ziehen lassen. Schalotten schälen, fein schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Butterschmalz anschwitzen. Petersilie fein hacken und zur Hälfte untermischen. Dann die Mischung mit 2 Eiern zu den Brötchen geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles gut vermengen.

Mit nassen Händen aus dem Teig Knödel formen und diese 20 Minuten im siedenden Salzwasser gar ziehen lassen, herausnehmen und gar ziehen lassen.

Die Semmelknödel (können auch schon am Vortag gemacht werden) in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Pilze säubern und ebenfalls in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und hacken. Rauchspeck fein würfeln.

Die Semmelknödel in Butterschmalz braten. In einer Pfanne mit Butter die Zwiebeln und Speckwürfeln glasig werden lassen. Pilze zugeben und mitdünsten. Die Pilze sollen kein Wasser ziehen, sondern Farbe bekommen.

Pilzmischung unter die gebratenen Knödel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die übrigen Eier verquirlen und darüber verteilen. Unter langsamem Rühren stocken lassen. Vor dem Servieren mit restlicher Petersilie bestreuen.

Pro Portion: 689 kcal, 2883 kJ, 45 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 45 g Fett