Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Gedämpfte Hähnchenbrust mit Muskatsabayon (ARD-Buffet 2007)

AUS der SENDUNG vom FREITAG, 16.02.2007, 12.15 Uhr, ARD-Buffet

Rezept für 2 Personen

Einkaufsliste:

* 1 Zweig Thymian
* 1 Zweig Rosmarin
* 2 Hähnchen- oder Poulardenbrüste
* 100 ml Geflügelbrühe
* 100 ml Weißwein
* 100 ml Wermut, extra trocken
* etwas Muskatnuss
* 2 Eigelbe
* 300 g mehlig kochende Kartoffeln
* 30 g Butter
* 80 ml Milch
* 150 g Erbsen
* 30 ml Sahne
* Salz & Pfeffer

Zubereitung:

1 l Wasser mit den Kräutern in einem Dämpfer erhitzen und 2 Minuten mitkochen. Die Hähnchenbrüste in den Dampfeinsatz legen und über dem Wasser-Kräutersud 10 Minuten dämpfen. Danach warm stellen.

Für die Sauce Geflügelbrühe mit Weißwein, Wermut und geriebener Muskatnuss aufsetzen und zur Hälfte reduzieren.

Die Eigelbe im Wasserbad mit der Geflügelbrühe-Weinmischung zu einer Sabayon  aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer sachte abschmecken (Muskat soll dominieren).

Für die Gemüsebeilage Kartoffeln kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Das Püree mit der Hälfte der Butter und Milch aufschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzenl.

Die Erbsen blanchieren, abschütten und fein passieren. Mit der restlichen Butter und Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Beide Pürees nur grob miteinander vermischen.

Die Hähnchenbrüste anrichten und mit der Sauce übergießen. Einen großen Löffel von dem Püree dazu garnieren.

Pro Portion: 718 kcal / 3004 kJ, 41 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß, 30 g Fett