Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Gourmet Report - "Koch-Olymp 2005"

26.06.2005 Gourmet Report - "Koch-Olymp 2005" PDF  | Drucken |
Die vom Südwestrundfunk produzierte Mittagssendung "ARD-Buffet" sucht im Rahmen des bundesweiten Amateurkochwettbewerbs "Koch-Olymp 2005" den besten Hobbykoch oder die beste Hobbyköchin Deutschlands.

 Jeder, der über 18 Jahre alt ist und Spaß am kreativen Kochen hat, kann teilnehmen. Zu gewinnen sind Sachpreise, Reisen und ein Fernsehauftritt in dem bekannten TV-Ratgeber.

 Die Bewerber sind dazu aufgerufen, bis zum 15. Juli ein selbst entwickeltes Rezept zum Thema "Kochen mit Wein" einzuschicken. Die weiteren Teilnahmebedingungen sind auf der Internetseite www.ard-buffet.de nachzulesen.

 Aus dem Korb der Einsendungen wird der Fernsehkoch Otto Koch, der immer freitags im "ARD-Buffet" auftischt, gemeinsam mit einer fachkundigen Jury die 50 besten Rezepte auswählen. Jeweils zehn dieser 50 dürfen in einer von fünf regionalen Vorrunden gegeneinander antreten. Diese Vorentscheidungen finden im September in Berlin, München, Hamburg, Stuttgart und Köln-Troisdorf statt. Wer es hierhin schafft, hat schon gewonnen: Neben Hotelübernachtung und einem Abendessen darf jeder Teilnehmer wertvolle CHROMA TYPE 301 Küchenmesser mit nach Hause nehmen. Die Jury bewertet die eingesendeten Rezepte nicht nur nach ihrem Geschmack. Auch Originalität, Kreativität und Präsentation spielen eine Rolle.

 Wer dann sogar noch eine der Vorrunden für sich entscheiden kann, darf gleich zweimal die Koffer packen. Zuerst geht es nach Baden-Baden ins Fernsehstudio. Dort darf er oder sie in der Sendung "ARD-Buffet" live vor einem Millionenpublikum das eigene Siegergericht zubereiten. Danach sind die fünf glücklichen Vorrundensieger und ihre Begleitung im November in einen Ferienclub in Mecklenburg-Vorpommern eingeladen. Dort wird das große Finale ausgetragen, bei dem wiederum wertvolle Reisen zu gewinnen sind. Der "Koch-Olymp" findet in Zusammenarbeit mit dem "Stern", CHROMA und dem "ROBINSON Club" statt.

PDF  | Drucken |