Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Blutwurstgröstl mit gebackenen Zwiebeln und Sauerkraut (Otto Koch Klassiker)

Zutaten für 4 Personen:

Einkaufsliste:

  * 4 Portionsblutwürste (nicht zu trocken, nicht zu fett, gut abgeschmeckt
  * 600 g Sauerkraut, gekocht und abgeschmeckt
  * 600 g feines Kartoffelpüree
  * 200 g Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  * Mehl
  * Salz
  * mildes Paprikapulver
  * 35 g Butterschmalz
  * 100 ml brauner Kalbsfond

Zubereitung:

Die Blutwurst in Scheiben schneiden und auf beiden Seiten in Butterschmalz braten, bis sie Farbe angenommen haben und innen noch saftig sind.

Die Zwiebeln mit Salz und Paprika würzen. Mehlieren. In Butterschmalz goldbraun anbraten. Dabei ständig rühren, damit die Zwiebeln nicht zusammenkleben.

Die Blutwurstscheiben mit dem Kartoffelpüree und dem Sauerkraut anrichten. Die Blutwurstscheiben mit dem gewärmten Kalbsfond übergießen. Die gebratenen Zwiebeln darauf verteilen.

Getränkeempfehlung: Ein frisch gezapftes Bier aus dem Holzfass.