Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Gemüsesuppe mit Zander und frischen Kräutern Rezept März 2010

Gemüsesuppe mit Zander und frischen Kräutern

Rezepte für 2 Pers

  • 1 l Gemüsebrühe
  • Gemüse:
  • 50g Zwiebeln
  • 50g Sellerie (weiß)
  • 50g Karotten
  • 50g Lauch
  • 50g Petersilienwurzel
  • 100g Kartoffeln
  • Alles in kleine Würfel von etwa 1 cm geschnitten
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 zerstossene Pfefferkörner
  • Salz
  • 200g frisches Zanderfilet
  • Frische Kräuter:
  • Insgesamt 3 El fein gehackt (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Basilikum etc)

Zubereitung:

In einem großen Topf die Brühe und noch einen halben Liter Wasser  mit den Gemüsen den Kräutern und etwas Wasser aufkochen und 15 Min sachte köcheln lassen. Das Zanderfilet entgräten und enthäuten. In Stücke schneiden. Nun die Fischstücke in die Gemüsesuppe geben und weitere 5 Minuten ziehen lassen. Im letzten Moment die Kräuter in die Suppe geben und sofort anrichten.

Ursprünglich wurde das Gericht mit Stockfisch (gesalzener und getrocknerter Kabeljau) gemacht. Die Brandade ist eines der ältesten Gerichte der Welt.                 Denn der Stockfisch wird seit Jahrtausenden an den Küsten des Atlantiks und des Mittelmeeres gesalzen und getrocknet um ihn haltbar zu machen.
Von mir hier die feine Variante.