Otto Koch Rezepte - Tipps - Kochschule

Gebratenes Ochsentatar Rezept März 2010

Gebartenes Ochsentartar

Zutaten für 2 Portionen

  • 300g g frisches Ochsenfilet 
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Schalotten
  • 1 EL Cornichons, fein geschnitten
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 El Senf scharf
  • 1 Eigelb
  • Olivenöl
  • Cognac
  • 1 Sardellenfilet
  • 1 Teelöffel rote Currypaste oder 1 - 2 Scharfe Chilischoten
  • ½ Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Friseesalat
  • Etwas Feldsalat
  • 1 feingekackte Schalotte
  • 2 Pellkartoffeln frisch abgekocht und noch warm

Zubereitung:

Das Filet mit einem scharfen Messer in sehr feine Würfel schneiden. Damit das Tatar schön locker bleibt, sollte man das Fleisch nicht durch den Fleischwolf drehen. Das Fleisch mit Kapern, Schalotten, Cornichons, Petersilie, Schnittlauch und 1 EL Öl vorsichtig mischen. Alle anderen Zutaten zugeben. Cognac, Salz und Pfeffer bschmecken.

Den Tartar zu kleinen „Buletten" formen und in Öl kurz scharf anbraten, so daß das Innere noch kalt ist. Den Salat mit Vinaigrette anmachen. Die noch warmen Pellkartoffeln schälen und ebenfalls mit Vinaigrette anmachen. Salat und Kartoffeln in der Mitte der Teller platzieren und das Tartar darauf anrichten.